Esther A. Kestenbaum


W i r

 

Frei wie der Wind
vor traumhaften Blau
dem Himmel so nah
- du und ich.

Einfach nur leben
im Stillstand der Zeit
im Meer versinken
- du und ich.

In Liebe keimen
die Freiheit erleben
untrennbar verwurzelt
- wir.

 

31. Mai 2002

 

Zurück Nach oben Weiter


Übersicht Informationen Danksagung Inhalt
Stand: 17. February 2006 © 2002 Kestenbaum