Esther A. Kestenbaum


Das heilige Gefäß der Freundschaft

 

Ein Gefäß
so stabil wie ein handfester Krug,
so groß wie ein "Fass ohne Boden",
so zerbrechlich wie hauchdünnes Porzellan.

Zerbrich es nicht,
denn seine Scherben
lassen sich nie wieder zudem zusammenfügen,
was es einmal war.

29. Januar 2002

 

Zurück Nach oben Weiter


Übersicht Informationen Danksagung Inhalt
Stand: 17. February 2006 © 2002 Kestenbaum