Esther A. Kestenbaum


erschüttert

 

Du hast mir gesagt,
was dir an mir nicht passt.
Deine Worte waren deutlich
und hinterließen keine Mißverständnisse.
Die Fakten, die du sagtest,
konnte ich nicht widerlegen.
Ich wollte es auch nicht,
denn nicht mein Fehlverhalten
erschütterte mich, mein Freund,
sondern Deine Kälte,
mit der Du mich
in meine Schranken verwiesest.
So konnte ich Dich
nur um Entschuldigung bitten.

Juli 2002

 

Zurück Nach oben Weiter


Übersicht Informationen Danksagung Inhalt
Stand: 17. February 2006 © 2002 Kestenbaum